2021 Kawazu-Zakura

Die Kirschblüten des Jahres 2021 blühten früher als üblich.
Auch die Kawazu Zakura, berühmt für ihre früh blühenden Kirschblüten, blühte früher als üblich.

Kawazu ist eine ruhige Stadt auf der Izu-Halbinsel in der Präfektur Shizuoka. Die Kawazu Zakura ist eine Kirschblüte, die hier geboren wurde.
Kawazu ist eine ruhige Stadt auf der Izu-Halbinsel in der Präfektur Shizuoka.
Jedes Jahr ist die Gegend mit vielen Menschen bevölkert.

Dieses Jahr wurde das Sakura-Festival in Kawazu jedoch abgesagt.

Die Kirschblüten sind zwar sehr schön, aber es waren keine Menschen da, um ihre Schönheit zu genießen, und es war sehr ruhig.

Neben Kawazu gibt es noch einen weiteren Ort, an dem Sie Kawazu Zakura genießen können.
Es ist Minami-Izu.
In Minami-Izu wurde ein Sakura-Festival abgehalten, wenn auch in kleinerem Rahmen.

 

Nachrichten von Kunden

Ich habe die Nachricht von Kunden erhalten.
Herzlichen Dank!

Ursprünglich war sie für ein anderes Ziel gebucht, aber aufgrund der Coronavirus-Situation wurde sie auf ein sichereres Ziel geändert.
Shimoda in der Präfektur Shizuoka ist sicher. Die Gegend ist auch als UNESCO GEO Park ausgewiesen.
Meine Kunden genossen das schöne Meer und die herrlichen Narzissen.

Die schönen Fotos wurden von Kunden gemacht.

・・・・・
Schliesslich war alles gut. Mir hat es sehr gefallen in Shimoda.
Gestern war ich am Shirahama Strand und heute am Narzissen Festival.
Ich danke Ihnen für all Ihre Bemühungen.
・・・・・

Nachrichten von Kunden

Ich habe die Nachricht von Kunden erhalten.

Herzlichen Dank!

Sie sind zwei Damen, die nach Fukui reisen.
Der Herbst ist die Saison für Krabben. Sie haben das Essen und das Sightseeing genießen können.
Die schönen Fotos wurden von Kunden gemacht.

・・・・・・

Sehr geehrte Frau Sugie,

ich wollte mich kurz melden.
Wir sind wieder zurück in Tokio!
Die Reise nach Fukui und Kanazawa war sehr schön, alles hat gut geklappt!
Die Stadt Fukui hat mich an Deutschland erinnert und das 21 Museum in Kanazawa ist grossartig!

Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Nachrichten von Kunden

Ich habe die Nachricht von Kunden erhalten.

Liebe deutsche Familie, die in Tokio lebt. Ich danke Ihnen vielmals!

Sie reisten in einem Mietwagen durch Shikoku. Diese schönen Bilder wurden damals aufgenommen.

 

・・・・・・
Vielen herzlichen Dank für die Organisation unserer Reise. Hinter uns liegen sehr schöne Tage!
Besonders Ihre Hinweise auf das Deutsche Haus in Naruto und auch der tolle Ryokan an der Kazurabashi waren wertvoll.
Die Hotels haben uns gefallen und auch das Mietauto war gut.
・・・・・・

Takaosan,der Berg mit den Tengu

Takaosan ist ein 599 Meter hoher Berg.
Und sie befindet sich in Hachioji, Tokio.
Es ist ein Berg, der vom Stadtzentrum aus leicht zu besuchen ist.
Viele Reisende wandern gerne in diesem Berg.

In diesem Berg gibt es einen alten Tempel.
Es heißt Yakuo-in und wurde im 8. Jahrhundert geschaffen.
Das Symbol dieses alten Tempels ist ein Tengu.
Es ist eine Art japanischer youkai oder Geist.
Die Japaner empfinden die Berge als mystisch.
Deshalb denken wir, dass es hier eine Tengu gibt.

Ein Blog auf einfachem Japanisch

Ich schreibe meinen Blog in einfachem Japanisch.

https://cafetalk.com/column/read/?id=163877&lang=de

Natürlich schreibe ich über Reisen in Japan.
Wenn Sie eine Anfrage zu meinem Artikel haben, lassen Sie es mich bitte wissen.

Ich werde mit dem Japanischunterricht beginnen!

Ich werde über Skype Japanischunterricht für unsere japanischen Fans geben.

Ich habe ein Doktoratsstudium in japanische Literatur absolviert.
Mein Spezialgebiet ist alte japanische Literatur.
Meine Universität ist aber auch für die Erforschung des japanischen Sprachunterrichts bekannt.
Deshalb habe ich auch japanische Linguistik studiert.

Mein Professor ist der Autor des berühmtesten Wörterbuchs in Japan ‚DAI-JIRIN‘.
Ich habe einer tschechischen Frau Japanisch beigebracht, indem ich die Lehrmethode ‚Survival Japanese‘ benutzt habe.

Und jetzt bin ich ein Reiseprofi.
Ich möchte Reisenden Japanisch beibringen.
Leider sprechen die Japaner nicht so gut Englisch. Es ist das gleiche wie in Italien.
Japanisch für Reisen hilft ausländischen Reisenden, sich in Japan besser zurechtzufinden.

Wenn Sie die heiße Quelle im Ryokan genießen oder eine leckere traditionelle Mahlzeit im örtlichen Restaurant probieren möchten, braucht es dazu nur ein wenig Japanisch.

Ich verwende die Lehrmethoden nach ‚Survival Japanese‘.
Das heißt, dass Sprechen wichtiger als Grammatik ist.
Wenn Sie sofort mit Japanern sprechen wollen, dann lernen Sie es mit mir.

Wenn Sie einen Rat zu Ihrer Japanreise möchten, werde ich ihnen gerne antworten.
Ich bin ein Reiseprofi und kenne ganz Japan.

Weitere Informationen
https://cafetalk.com/tutor/profile/?id=236346&lang=de

Tokiwa-so:Die Wohnungen legendärer Karikaturisten

Tokiwa-so ist eine Wohnung mit legendären Manga-Künstlern.
Es wurde 1982 aufgrund der Alterung demontiert.
Aber die Einheimischen wollten das Gebäude wieder aufbauen.
Nach langer Zeit ging dieser Traum in diesem Jahr endlich in Erfüllung.
Es ist ein Manga-Museum, das Tokiwa-so originalgetreu reproduziert.
Überraschenderweise werden die Kosten durch Spenden finanziert.

Alle Manga-Künstler in Japan respektieren Tokiwa-so.
Das liegt daran, dass diese Wohnung die Quelle japanischer Comics ist.

Toshima City Tokiwaso Manga Museum
https://tokiwasomm.jp/en/

Amaharashi-küste

Es gibt eine sehr schöne Landschaft in der Präfektur Toyama.
Toyama ist berühmt für seine Tateyama-Gebirge.
Darüber hinaus liegt diese Präfektur am Meer.
Von der Küste von Amaharashi aus kann man das Meer und die Bergkette auf einmal sehen.
Es ist wie ein Zaubertrick.

Man kann dort mit der lokalen Linie gehen.
Aber Autovermietung ist die beste.
Denn es gibt dort eine schöne „MICHI-NO-EKI(Straßenstation)“.
Es ist eine Einrichtung für Fahrer.
Es ist toll, hier eine Tasse Kaffee zu trinken, während man sich diese schöne Aussicht anschaut.

Takaoka:Wichtige Punkte des Transports

Takaoka ist eine Stadt in der Präfektur Toyama.
Es ist nicht sehr berühmt für Touristen, aber die Stadt ist sehr gut für Reisen.

Von hier aus kann man nach Gokayama und Shirakawa-go fahren.
Es gibt auch einen guten Ort, um Kanazawa zu erreichen.
Es ist auch leicht, am Amaharashi-Küste zu bekommen.

Natürlich gibt es auch in Takaoka einiges zu sehen.
Die Burgruine Takaoka ist heute ein wunderschöner Park.
Es gibt auch einen Tempel, der ein nationaler Schatz in Japan ist.
Und schließlich ist es der Große Buddha, der einzigartig ist.
Dieser Große Buddha gilt als der schönste Mann Japans.

Gokayama : UNESCO-Welterbe

Gokayama ist ein kleiner Ort in den Bergen der Präfektur Toyama.

Es wird gesagt, dass im 12. Jahrhundert Soldaten, die den Krieg verloren, hier lebten.
Hier sind einige kleine Häuser und sie sind sehr alt.
Die Dächer sind strohgedeckt.

Jetzt gibt es mehrere Gasthäuser und Restaurants hier.
Sie sind zu rustikal.
Es gibt hier ein echtes Japan.

Kanazawa,ein weiteres Kyoto

Es ist nicht allzu berühmt als Kyoto, aber es ist eine wunderbare Stadt.
Kennen Sie Kanazawa?

Diese Altstadt wurde von der Familie Maeda um das 16. Jahrhundert erbaut.
Glücklicherweise wurde die Stadt im Krieg nicht verbrannt.

Die Kirschblüten des berühmten Gartens „Kenrokuen“ werden von den Einheimischen genossen.
Natürlich ist das auch in anderen Jahreszeiten schön.

Das ist ein Geheimnis, aber ich mag Kanazawa besser als Kyoto.

Okomomiyaki von Hiroshima

Okonomiyaki ist wie japanische Pizza.
Alle Japaner lieben es.

Es gibt zwei Arten von Okonomiyaki.
Sie sind Osaka-Stil und Hiroshima-Stil.
Natürlich sind die Menschen in Osaka und Hiroshima stolz auf ihre lokalen Okonomiyaki.

Der Hiroshima-Stil ist etwas aufwendiger.
Zuerst backen Sie den Teig wie Krepp, und legen Sie eine Menge Gemüse und Fleisch dort.
Außerdem die Nudeln und Eier backen und zusammenkleben.
In einigen okonomiyaki Restaurants,der Koch kocht vor den Gästen.
Wenn Sie Alkohol trinken können, passt Bier gut dazu.

Die Ferien-Messe Wien

Mein kleines Reisebüro hat zum ersten Mal an der Reisemesse teilgenommen.
Sie fand in Wien statt.

Ich habe in Wien gearbeitet.
Deshalb haben mir so viele Menschen geholfen.
Ich konnte auch mit vielen Japan Fans sprechen.
Die Erfahrung auf der Travel Messe war toll für mich.

Die Ferien-Messe Wien

Öffnungszeiten
Donnerstag, 16. Jänner 2020: 10 – 18 Uhr
Freitag, 17. Jänner 2020: 10 – 18 Uhr
Samstag, 18. Jänner 2020: 10 – 18 Uhr
Sonntag, 19. Jänner 2020: 10 – 18 Uhr

Anreise
Reed Messe Wien GmbH
Messeplatz 1, Postfach 277
A-1021 Wien

https://www.ferien-messe.at/

Das heilige Huhn des Ise-Schreins

Der Ise-Schrein ist der prestigeträchtigste Schrein Japans.
Viele Japaner hoffen, hier zu besuchen.

Es gibt heilige Hühner in diesem Schrein.
Sie sind so launisch, dass es selten ist, dass Man sie sieht.

Sie haben eine alte Geschichte.
Im mythischen Zeitalter versteckte sich die Sonnengöttin in der Höhle, und Japan wurde dunkel.
Die Göttin des Tanzes tanzte vor der Höhle, und das heilige Huhn quietste für den Morgen.
Die Sonnengöttin ist wieder aufgetaucht.

Es gibt noch nicht viele ausländische Touristen in Ise.

Illuminationen in Tokio

Jedes Jahr, ab Ende November, ist Tokio wunderschön mit elektrischen Dekorationen dekoriert.
In vielen Innenstädten kann man sie sehen.
Besonders Marunouchi ist sehr schön.
Es befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Tokio und ist leicht zu erreichen.
Wenn Sie bis zum 16. Februar 2020 in Tokio sind, besuchen Sie ihn bitte dort.
Sie beginnt im Dezember um 17:00 Uhr und im Januar und Februar um 17:30 Uhr.

↓ Das ist Ikebukuro.

https://www.instagram.com/p/B6XjmLRnpq7

Nippori Textile Street

Nippori ist eine Innenstadt von Tokyo.
Es gibt viele Geschäfte, die sich auf Textilien spezialisiert haben.
Sie sind auch professionelle Geschäfte, aber jeder kann dort einkaufen.
Es gibt mehr als 90 Geschäfte dort.
Natürlich ist die Anzahl der Produkte enorm.

Wenn Sie gerne Schaufensterkaufen, das ist auch in Ordnung.
Aber wenn Sie etwas wollen, sollten Sie im Voraus untersuchen.
Falls erforderlich, fragen Sie uns.

Michinoku Shiokaze Wanderweg

Michinoku Shiokaze Wanderweg,es ist ein langer Weg, der die Pazifikküste von Hachinohe City, Aomori Präfektur mit Soma City, Fukushima Präfektur verbindet.
Seine Gesamtlänge beträgt mehr als 1000 km.

Vor acht Jahren erschütterten ein Erdbeben und ein Tsunami die Region.
Allerdings ist die Gegend seit langem für ihre schöne Küste berühmt.
Ich hatte das Glück, etwas davon zu gehen.
Die Natur ist schrecklich, aber wunderbar.
Das Meer, das ich sah, nahm vielen Menschen das Leben.
Ich bete für sie.
Ich denke, das ist ein schöner Gebetsweg.

Michinoku Shiokaze Trail
http://tohoku.env.go.jp/mct/english/

Großer Buddha von Ushiku ist sehr groß!

Ushiku ist eine Stadt in der Präfektur Ibaraki.
Es dauert etwa eine Stunde mit dem Zug von Tokio nach Ushiku.
Es ist notwendig, den Bus von dort zum Großen Buddha zu nehmen.

Es gibt viele Gräber rund um den Großen Buddha.
Dies ist auch ein Ort des Gebets.
Am Wochenende besuchen dort viele Familien und Reisende.
Es gibt einen schönen Garten und der Große Buddha ist wunderbar.
Man kann auch den Großen Buddha betreten.
Großer Buddha von Ushiku ist 120 Meter hoch.
Es gibt einen Aufzug darin.
Das Zimmer mit vielen kleinen Buddha-Statuen ist sehr beeindruckend.

https://www.instagram.com/p/B1qSw-pBBDS/

Dalai Lama und Zenkoji-Tempel

Zenkoji-Tempel ist ein alter großer Tempel in Nagano.
Es wurde 644 gegründet.
Lange Zeit wollten die Japaner diesen Tempel besuchen.
Es ist ein sehr berühmter Tempel.

Die Olympischen Spiele in Nagano fanden 1998 statt.
Die Eröffnungszeremonie begann mit dem Klang der Glocken des Zenkoji-Tempels.
Kurz zuvor gab es jedoch einen traurigen Unfall.
Die Chinesen griffen die Tibeter in der Nähe von Zenkoji Temple an.

2008 wurden die Olympischen Spiele in Peking stattfanden.
Zenkoji lehnte den Startpunkt der Fackelstaffel ab.
Dalai Lama dankte dem Zenkoji-Tempel.

Er besuchte Zenkoji mit seinen Jüngern.
Zu dieser Zeit machten sie ein Mandala aus buntem Sand.
Das schöne Bild ist dort noch zu sehen.

Das Gästehaus von Zenkoji
https://kaguyareisebuero.com/de/plans/76